Keramik herzustellen bedeutet für mich den Sprung vom alten Handwerk in die heutige Zeit zu vollbringen und dabei Design und Gebrauchsfähigkeit zu vereinen. Eine stille Faszination begleitet mich für das formbare weiche Material und glauben Sie mir, sie ist ansteckend. Es könnte für die Ewigkeit gemacht sein … wenn es nicht hin und wieder Scherben geben würde. So hart und doch zerbrechlich ... .

Der wesentliche Bestandteil meiner Arbeit ist das gedrehte Gefäß. Es ist mir wichtig, dass meine Arbeiten eine klare Form, einen hohen Gebrauchswert und ein Design haben, dass ich oftmals der Natur abschaue.

Die Glasur der Steinzeugkeramik ist ein olivgrüner Überzug kombiniert mit Mohnblumen, Pilzen, Hagebutten und mehr. Aber auch Blaue Keramik und Porzellan ist inzwischen dazugekommen.

Ich experimentiere gerne, bin offen in jeder Hinsicht und
fertige keine Serien, sondern ausschließlich Unikate.

Meine Keramik ist spülmaschinenfest, backofentauglich und
mikrowellengeeignet und zum Teil frostsicher gebrannt.